Kolpingsfamilie KF Stgt.-Zentral 160 Jahre

Am 02. Februar 1860 haben 15 Gesellen den kath. Gesellenverein in Stuttgart gegründet. Sie legten damit den Grundstein der Kolpingsfamilie Stuttgart-Zentral. Aus dieser Zeit stammt die Gründerfahne der Kolpingsfamilie. Das Jahr 2020 ist das 160. Gründungsjahr der Kolpingsfamilie. Es ist aber auch ein Jahr, in dem wir von verdienten Mitgliedern Abschied nehmen mussten. Am 16.06.20 ist unser Ehrenmitglied und langjährige Vizedirigent des Kolping Chores Paul Köhler verstorben. Am 23.08.20 ist unser Kolping Freund Elmar Rost verstorben. Er hat sich sehr große Verdienste um Kolpingsfamilie und Kolpinghaus erworben und hat jegliche Ehrungen um seine Person abgelehnt. Beide waren „mit Leib und Seele im Kolpingwerk dabei“ und gaben ihr Bestes für uns Mitmenschen. Oft sagen wir:“Jemand ist mit Leib und Seele dabei“.“Mit Leib und Seele“ – damit meinen wir, dass sich jemand ganz und vorbehaltlos für eine Sache einsetzt. Er ist innerlich erfüllt von dem, was er tut. Und indem er dies tut, ist er in seinem Einsatz für andere glaubwürdig. „Mit Leib und Seele dabei sein“ heißt, gerade in diesem vorbehaltlosen Tun seine eigene Erfüllung zu finden. Ganz und vorbehaltlos, mit Leib und Seele für Christus da zu sein, ist für uns Menschen keine Selbstverständlichkeit. Das spüren wir immer wieder am eigenen Leib. Eine solche Berufung erhellt jetzt unser Leben. Wenn das kein Anlass ist, dass wir solche Menschen erleben durften. Ich hoffe, wir nehmen diese Vorbilder mit für unser Leben, gerade in unserer heutigen Zeit mit und ohne Maske, denn jede und jeder von uns verdient den freundlichen Blick oder die wohlwollende hinweisende Geste. Bernhard Borrmann

In eigener Sache

Da in den Coronazeiten kein geregeltes Vereinsleben möglich ist, bitte ich Euch, informiert Euch auf unserer Homepage kolping-stuttgart.de unter Termine über Absagen und Verschiebung von Veranstaltungen in allen unseren Gruppierungen. Der Kolpinggedenktag wurde ins Frühjahr 2021 verschoben, die vorweihnachtliche Besinnung wurde abgesagt.